Geschenke für Kinder

Geschenke für Erwachsene und verstärkt für Kinder sind immer eine Herausforderung an denjenigen, der diese überreichen möchte. Soll es nur eine Aufmerksamkeit, ein Mitbringsel werden oder ein ansprechendes Geschenk? Die Geschenkauswahl erfolgt nach dem Anlass – Taufe, Kommunion oder Konfirmation, Geburtstag, Jubiläum, Weihnachten, Ostern oder für eine bestandene Prüfung und letztendlich wer das Geschenk erhalten soll.

Das Alter und Geschlecht des Kindes ist bei der Auswahl ganz wichtig und einer der wichtigsten Kriterien, nachdem letztendlich ein Geschenk gekauft wird. Der Preis spielt in der Regel meistens nur eine untergeordnete Rolle, da man den Kids Wünsche erfüllen möchte – ganz nach ihrem Geschmack oder eventuell ihr Talent oder ihre Neigung fördern möchte. Kindergeschenke sollten grundsätzlich immer etwas ganz Besonderes sein und mit viel Liebe, Gespür und Sorgfalt ausgesucht werden, um den Kids letztendlich vielleicht einen Herzenswunsch zu erfüllen und auf jeden Fall, um viel Freude zu bereiten.

Mit einem Kinderfahrzeug zum richtigen Geschenk
Kinder brauchen immer viel Bewegung und sind oft nicht zu bremsen. Daher ist ein Kinderfahrzeug auch ein entsprechend gutes Geschenk, an dem die Kids sich noch lange nach dem Erhalt erfreuen können. Kinderfahrzeuge fördern in jedem Alter positiv die gesamte Entwicklung. Rollschuhe, Inliner, Skater, Snowboards und Fahrräder sind in den Sommermonaten sehr begehrt als Geschenk. Die heranwachsenden Kids lernen rechtzeitig in die Pedale zu treten und trainieren somit auch ihr Gleichgewicht. Beim größeren und etwas teueren Geschenk legen meisten die Paten, Tanten, Omas und Onkels zusammen, sodass ein Fahrrad am Jubeltag zum Highlight werden kann. Aber auch für die kältere Jahreszeit gibt es schöne und sinnvolle Geschenke wie zum Beispiel Schlittschuhe, Ski und Schlitten – mit der neuen Winterausstattung macht die weiße Jahrespracht noch viel mehr Spaß.

Geschenke für Kinder dürfen auch schon rasant sein!
Bereits ab einem Jahr gibt es mit dem Bobby Car schon eine attraktive Fortbewegungsmöglichkeit, die nicht nur von Jungs geliebt wird, sondern auch von kleinen Mädchen. Das Gefährt kann ganz ohne Gefahr krabbelnd erkundet werden und der ersten Fortbewegung schiebend mit den Füßen steht nichts im Weg.

Das Bobby Car gibt es mittlerweile in vielen Ausführungen vom Polizei Car bis zum Feuerwehr Car und für Mädchen ein Car ganz in Pink. Ein Dreirad mit einer Schiebestange ist auch eine hübsche Geschenkidee und neben den Kindern freuen sich auch die Eltern, da der eigene Etat, der anhand der vielen Wünsche der Kinder stark strapaziert wird endlich einmal entlastet wird.

Nach der Kindergartenzeit werden die Fahrzeuge größer
Allerdings auch teurer. Die Kinder sind nur reifer und können ihre Koordination besser bewältigen und einschätzen, sodass ein Fahrrad zur Einschulung oder zum Geburtstag ein sinnvolles Geschenk ist. Sowohl die Bein-, Arm- und Rückenmuskulatur wird gefordert. Treten, Strampeln, Bremse, Lenken und auf den Verkehr achten wird nun zur Herausforderung und ein gutes Training für die gesamte Motorik und die körperliche Balance. Aber mit den modernen gut ausgestatteten Rädern ist dies kein Problem mehr. Eine leicht zu bedienende Mehrfachgangschaltung kann schon von kleinen Kindern gut an Bergen und Anhöhen eingesetzt werden. Fahrräder sind mittlerweile heutzutage alle von Haus aus 100%ig straßenverkehrstauglich mit Licht und Bremsen ausgestattet.

Ein Fahrrad steht noch immer auf der Wunschliste bei Kindern weit oben – ein Rad ist nie out, sondern immer ein einzigartiges Geschenk, das die Kids eine lange Zeit bis zum größer werden begleitet.

Zum Thema Geschenke fällt mir ein, dass ich hie rauf jeden Fall eine Seite erwähnen wollte, die ich entdeckt habe. Dabei geht es um Geschenke für Eltern, was auch wahnsinnig hilfreich ist. Auch da fehlen einem oft die Ideen. Hier der Link: www.weihnachtsgeschenkefüreltern.com.

Knifflige und amüsante Gesellschaftsspiele als Kindergeschenk
Vom Labyrinth über die Kuh oder den Maulwurf bis hin zum Drachenzahn und Co stehen zahlreich viele spannende und pfiffige Spiele für jede Altersklasse zur Auswahl. Bei den Spielen sollte die Neigung der Kids berücksichtigt werden, denn nicht jedes Kind findet Rate-, Wissens- oder Brett- und Kartenspiele interessant. Dennoch sind Spiele immer bevorzugte Geschenke, da die Kinder diese mit mehreren Freunden oder Familienmitgliedern spielen können, sodass Trubel und Heiterkeit immer aufkommen, denn jeder ist bemüht seine eigne Strategie und Taktik zum Besten zu geben.

Bei größeren Kindern wird die Auswahl des Geschenks oft zum Wagnis mit Risiko
Aber nicht, wenn man das Alter der Kids berücksichtigt. Gesellschaftsspiel und Fahrräder sind bei Teenies out, damit kann keiner mehr punkten. Die Geschenke müssen ein gewisses Niveau erfüllen. Aber auch hier wird der Suchende fündig, wenn er sich genügend Gedanken macht. Eintrittskarten für Jungs zum nächsten Fußballspiel ihrer Lieblingsmannschaft sind in und eine Konzertkarte für Mädels für ihren Schwarm, werden auch nicht von der Hand gewiesen. Jungs und Mädels sind aber auch gleichermaßen begeistert über Gutscheine für den Trip in einen Fun- und Erlebnispark. Hier dürfen die etwas älteren Kids und Teenies sich so richtig austoben nach Herzenslust und Freude. Fest gegurtet und mit Helm ausgestattet geht es dann eventuell zum Bergsteigen oder in schwindelnde Höhen, sodass kein Boden mehr unter den Füßen zu spüren ist, da man sich schwingend durch die Luft fortbewegt wie einst Tarzan.

Hier geht es turbulent über Seilrutschen zum nächsten Hindernis, das mit viel Tatdrang und Mut bewältig werden muss. Der Schwierigkeitsgrad kann bei den Touren individuell nach der Fitness der Teenies frei ausgewählt werden. Erlebnisreich bleiben solche Geschenkgutscheine ewig in Erinnerung und ein Geschenk, das keiner mehr vergisst.

Hier noch ein Link mit Ideen von brigitte.de.

This entry was posted on 26. Juni 2016. Bookmark the permalink.