Dating Outfits – Statements durch Klamotten

Ich habe demnächst mal ein Date, endlich mal wieder. Ich war schon lange nicht mehr mit einem Mann aus. Hatte nach meiner letzten Beziehung einfach keine Lust, und es hat sich aber auch nicht ergeben. Jetzt habe ich mich doch tatsählich mal bei Joyclub.de angemeldet, einer Dating-Plattform, oder viel mehr ist es wohl ein Erotikportal mit Dating-Möglichkeiten.

Ich hab das Portal gewählt, weil es wohl das größte in Deutschland ist, und einen relativ guten Schutz gegen Fake-User bieten soll. Wobei mich das als Frau vermutlich ohnehin nicht betrifft, es sind ja immer Männer in der Überzahl die mit falschen Frauenkontakten angelockt werden sollen. Jedenfalls habe ich mit jemandem gechattet und will ihn nun mal treffen.

Und das bringt mich zum eigentlichen Thema: Was sagen unsere Klamotten über uns aus? Bzw. was müssen wir zu welchem Zweck tragen?

Ich glaube wir brauchen uns da nichts vormachen: Pfennigabsatz-Stiefel heißen nicht umsonst Fick-mich-Stiefel, und Männer interpretieren diesen Schuh immer auf die selbe Weise. genauso wie knallroter Lippenstift. Dabei spielt es keine Rolle was du dir selber dabei denkst, er wird immer das Eine denken.

Kurzer Rock in Kombination mit tiefem Ausschnitt: Wer sich gleich an 2 Stellen sexy anzieht, braucht sich nicht über eine entsprechende Erwartungshaltung wundern. Denn diese Kombination schreit „Sex!“. Entweder man zieht einen kurzen Rock und ein legeres Oberteil an, also geschlossener, oder man zieht einen tollen Ausschnitt an, dazu dann aber langen Rock oder Hose. Das hat Stil und wirkt seriöser.

Zu leger: Wenn man in Jeans und Pulli oder irgendwelchen Ethno-Schlabbersachen kommt, springt evtl kein Funke über, jedenfalls kann es sein, dass dann garkeine Erotik rüberkommt und der Kerl denkt, dass du von Haus aus nur eine Freundschaft suchst und kein Interesse hast für ihn sexy zu sein. Naja, mache stehen drauf, das ist auch Typfrage. Aber vorsicht, das sind nicht viele. Und die Typen meiner Meinung nach auch entsprechend seltsam.

Ich wähle denke ich selber am liebsten hohe Pumps – die sind sexy, weiblich, selbstbewusst. Dazu aber dann eine Hose oder einen über knielangen Rock. Und oben nehme ich eine Bluse. Etwas tiefer ausgeschnitten und figurbetont. Ersatzweise ein schönes Top, mit etwas Ausschnitt. Das wäre so mein sexy und selbstbewusster Style, aber nicht zu viel des Guten, denke ich. Was tragt ihr zu Dates? Schreibt mir gern nen Kommentar.

This entry was posted on 7. November 2015. Bookmark the permalink.